Bin total enttäuscht und werde nie wieder nach Engelberg / Titlis gehen

by: Anonymous - May 11, 2014

  • Overall Rating 1
  • Family Friendly 1
  • All-Mtn. Terrain 1
  • Terrain Park 0
  • Nightlife 0

    Pros: Guter Schnee auf dem Gletscher

    Cons: Sehr lange Schlangen trotz Mai, Ice Flyer 6er Sessellift fährt wegen den asiatischen Touristen nur mit 10 km/h !!! Unterhalb von Stand alles komplett im Nebel. Viele Bergauf-Passagen. Die gelbe Piste ist nicht präpariert, weshalb man mit schmalen Slalom S

    Recommended For: Singles


Full review

Als begeisterter Skifahrer bin ich am Sonntag 4. Mai 2014 zum ersten Mal nach Engelberg gefahren um Ski zu fahren, da alle anderen nahegelegenen Skigebiete nicht mehr geöffnet haben. Ich habe mich sehr gefreut und war erstaunt, dass ich nach nur knapp 1 Std 15 Min mit dem Auto von Zürich nach Engelberg gelangt bin. Genial.

Ich stand also um 09:45 bei der Talstation … und stand 30 Minuten später immer noch in der Schlange die vor allem aus hunderten freundlichen Gesichtern indischer und chinesischer Reisegruppen bestand. Dies erklärt wohl auch den indischen Imbissstand bei der Talstation. Skifahrer hingegen hatte es nur sehr wenige.

Nochmal 54 Minuten später war ich dann drei Gondeln später endlich dem dichten Nebel entflogen oben auf dem Titlis Gletscher. Das heisst ich hatte weniger lang von Zürich nach Engelberg als vom Parkplatz Engelberg zum Titlis hoch. Die Euphorie wurde durch erste Enttäuschung getrübt. Eine separate Skifahrer Linie könnte da die Lösung sein.

Endlich auf den Ski freute ich mich dann wieder über den wirklich perfekten Schnee und dass es kaum spürbaren Wind hatte. Leider war der Gletscher-Bügellift ausser Betrieb und der Nebel lag höher als Stand. Mit meinen schmalen 165cm Renn-Slalom Ski war die unpräparierte gelbe Piste definitiv nicht das richtige Terrain. So blieb mir nur der Ice Flyer 6er Sessellift der gerade mal 180 Höhenmeter überwindet. Dank den Fussgängern (v.a. aus Indien) bewegte sich der Ice Flyer mit gerade mal 10 km/h wie ich dank meiner GPS Uhr weiss. In Laax fahren entsprechende Sessellifte und Gondeln mit 36 km/h.

Es gibt dann beim Ice Flyer auch nur zwei nutzbare Pisten die man in ca 2 Minuten abgefahren ist. Dann wartet man wieder 10 Minuten um wieder auf den Gipfel zu gelangen. 21 Mal bin ich eine dieser beiden Pisten gefahren und einmal die Gelbe. Dafür habe ich 67 Franken bezahlt.

Es tut mir wirklich leid, aber so macht Skifahren auf dem Titlis keinen Sinn und ich werde in Zukunft mit den Kollegen ausserhalb der Wintersaison lieber die 350 km zum Stubai Gletscher in Österreich zurücklegen.

Wirklich schade, dass Skifahrer auf dem Titlis nicht geschätzt werden.

Advertisement

Advertisement